Key-Systems Internet Solutions

Die Domain-Experten

.CO Launch

Startschuss fürs Finale: .CO Domain-Namen jetzt allgemein verfügbar

St. Ingbert, 15.07.2010, Wer schnell ist und einen zuverlässigen Registrar beauftragt, kann sich seine .CO (Kolumbien) Wunsch-Domain ab dem 20. Juli sichern. In der sogenannten „Allgemeinen Verfügbarkeit“ werden .CO Domain-Namen dann nach dem sogenannten „first come, first served“-Prinzip vergeben. Erfolgreich ist demnach die Anfrage für eine Domain, die zuerst bei der Registrierungsstelle eingeht. Die „Allgemeine Verfügbarkeit“ schließt als fünfte Phase den im März gestarteten Launch der .CO Second-Level-Domains ab. Jeder kann daran teilnehmen; es gibt keinerlei Einschränkungen des Bewerberkreises.

Wer seine .CO Wunsch-Domains rechtzeitig bei einem Registrar vorgemerkt hat, hat die besten Chancen auf eine erfolgreiche Zuteilung am 20. Juli. Für die Vor-Registrierung beim Registrar gilt wie für die Zuteilung durch die Registry das „first come, first served“-Prinzip. Doch auch kurz vor dem Start der „Allgemeinen Verfügbarkeit“ besteht jetzt noch die Chance, mit einer Vorbestellung den gewünschten Domain-Namen zu ergattern. Unabhängig vom Zeitpunkt der Vormerkung sind die Leistungsfähigkeit des Registrars und der direkte Zugang zur Registry Voraussetzung für eine hohe Trefferquote in der letzten Vergabe-Phase für .CO Second-Level-Domains.

„Key-Systems war bereits bei zahlreichen Launches neuer TLDs mit den firmenintern programmierten Registrierungsabläufen erfolgreich“, beschreibt Key-Systems Geschäftsführer Alexander Siffrin die Erfahrung seines Teams. Die Erfolgsrate der Vor-Registrierungen von Key-Systems Kunden in der Landrush von .ME 2008 betrug beispielsweise 93 Prozent. Während der ebenfalls in 2008 durchgeführten .TEL Sunrise erzielte Key-Systems für seine Kunden bezogen auf die Vor-Registrierungen eine Zuteilungsquote von 98 Prozent. „Wir sind bestens gerüstet, um auch die letzte Phase des .CO Launches erfolgreich für unsere Kunden abzuschließen“, so Siffrin. Bereits während der vorhergehenden vier Launch-Phasen für .CO hat Key-Systems Domain-Namen für seine Kunden registriert.

„.CO ist die neue Domain-Endung, die Privatpersonen und Unternehmen mehr Auswahl bei der Gestaltung ihres Online-Auftritts bringt – mit globalen, wiedererkennbaren und glaubwürdigen Domain-Namen“, beschreibt Key-Systems kaufmännischer Geschäftsleiter Thorsten Smeets die kolumbianische Endung. Eine .CO Domain sei leicht zu begreifen, einfach zu erinnern und könne flexibel eingesetzt werden. Die global ausgerichtete TLD kann für Begriffe wie „Company”, „Corporation” und „Commerce” stehen. Hinzu kommen Schlagwörter aus dem Bereich „Social Networking“ wie „Communities“, „Content“, „Connect“, „Communicate“ oder „Collaborate“.

Die Registrierungsdauer für .CO Domains beträgt ein bis fünf Jahre. Ein .CO Domain-Name darf aus mindestens drei und maximal 63 Zeichen bestehen (ohne Top-Level-Domain .CO). Domain-Namen können Buchstaben von a bis z und die Zahlen von 0 bis 9 enthalten. Zudem dürfen die spanischen Sonderzeichen á, é, í, ó, ú, ñ, ü verwendet werden; das Trennungszeichen (-) ist erlaubt. Nach dem Start der „Allgemeinen Verfügbarkeit“ von .CO, können Domain-Namen jederzeit ohne Vorbestellung registriert werden.

Key-Systems bietet die Registrierung von Domains über drei Domain-Portale an: das Endkunden-Portal domaindiscount24.com, das Reseller-Portal RRPproxy.net und das Corporate Domain-Portal BrandShelter.com. Das Unternehmen mit insgesamt 52 Mitarbeitern verwaltet derzeit mehr als 2,7 Millionen Domains für seine Kunden und ist laut Domain-Infoportalen wie Registrarstats einer der 15 größten Internet-Registrare weltweit. Es verfügt über direkten Zugang zu den Registries von über 200 länderspezifischen und generischen Internet-Endungen wie .DE und .COM.

Über Key-Systems

Key-Systems verwaltet vom Unternehmensstandort St. Ingbert aus über 2,7 Millionen Domains von Kunden aus 200 Ländern. Damit zählt der Domain-Spezialist zu den 15 größten ICANN-Registraren weltweit. Das neueste Produkt BrandShelter.com bietet Unternehmen und Institutionen spezielle Dienstleistungen im Bereich Domain- und Brand-Management. Außerdem unterstützt Key-Systems Bewerbungen um neue Top-Level-Domains (neue TLDs) inklusive des technischen Betriebs des Registry-Backends.