Key-Systems Internet Solutions

Die Domain-Experten

Ausbau Rechenzentrum

SKYWAY DataCenter GmbH erweitert Kapazitäten

St. Ingbert, 24.06.2013, Die SKYWAY DataCenter GmbH, ein professioneller Dienstleister im Bereich IT-Infrastruktur, hat die Kapazitäten ihres Rechenzentrums (RZ) im saarländischen St.Ingbert erweitert. Kunden steht ab sofort die doppelte Menge an Colocation-Fläche mit 19“ Racks zur Verfügung. Im Rahmen der Baumaßnahmen in den letzten Wochen wurde ebenfalls die Leistung der USV-Anlagen und der Umluftkühlgeräte verdoppelt.

„Die konstant anhaltende Nachfrage der vergangenen  Monate hat uns in unserer Entscheidung bestärkt unsere RZ-Fläche weiter auszubauen. Der regionale Bedarf an professioneller IT-Infrastruktur wächst kontinuierlich und der Trend zum Outsourcing in diesem Bereich hält an“, bemerkt  Roman Schließmeyer, CEO der SKYWAY DataCenter GmbH.

Als besonderen Anreiz für Neukunden bietet die SKYWAY Datacenter GmbH bis 15. August 2013 ein besonderes Colocation-Angebot:

  • 19“ Rack mit 42 Höheneinheiten
  • Internetanbindung: 2 x 1 GBit/s Ports
  • 10 TB Internet-Traffic inklusive
  • Bedarfsgerechte Stromabrechnung
  • Einrichtungsgebühr entfällt

Die Mindestabnahme beträgt bei einer Mindestlaufzeit von 12 Monaten ein Rack. Das Angebot ist erhältlich zu einem monatlichen Preis von 593,81 Euro inkl. 19% MwSt. bei einem Strompreis inkl. Klima von 0,31 Euro inkl. 19% MwSt. pro Kwh.

Das SKYWAY Datacenter ist ein Tier-III Rechenzentrum für professionelle Services in den Bereichen Colocation, vCloud Hosting, Root/Managed-Server und Hosting. Das Cloud Datacenter, das die VMware vCloud™-Lösung verwendet, ergänzt die professionellen Rechenzentrumsdienste von SKYWAY um eine „Infrastructure as a Service“-Lösung (IaaS). Die Bereitstellung individuell zugeschnittener Server innerhalb weniger Minuten, das Vernetzen dieser Systeme und ihre Anbindung an das Internet unter High-Speed gehören zu den Dienstleistungen des saarländischen Unternehmens. Kunden können die benötigte Rechenleistung und Speicherkapazität bedarfsgerecht aus einem großen Ressourcenpool – der Cloud – beziehen. Dadurch entfallen zeitaufwändige Beschaffungs- und Bereitstellungsprozesse. Die Ressourcen können jederzeit flexibel den steigenden oder sinkenden Anforderungen des Kunden angepasst werden.

Key-Systems ist ein internationales IT-Unternehmen, das zurzeit mehr als 3 Millionen Domains für über 70.000 Endkunden, Corporate-Kunden und Reseller weltweit verwaltet. Das Unternehmen mit über 70 Mitarbeitern ist der zweitgrößte Registrar für generische Domains wie .COM oder .NET in Europa und einer der 15 größten weltweit – gemessen an der Zahl der verwalteten Domains unter gTLDs (Quelle: webhosting.info). Key-Systems Hauptsitz ist St. Ingbert, daneben besteht eine Niederlassung in den USA. Zu Key-Systems Unternehmensbereichen gehören neben dem Reseller-Portal RRPproxy.net und dem Endkunden-Portal domaindiscount24.net das Corporate Domain-Portal BrandShelter.com, der Registry-Betrieb (KSregistry), das SKYWAY DataCenter und die Domainer-Software DNWorker. Key-Systems ist Mitglied der KeyDrive S.A. Holding, die im Juni 2011 durch den Zusammenschluss der Key-Systems GmbH und der NameDrive S.A. entstand. Weitere Holding-Mitglieder sind Moniker und SnapNames.