Key-Systems Internet Solutions

Die Domain-Experten

Nachhaltigkeit

SkyWay DataCenter als Ökostromprovider ausgezeichnet

St. Ingbert, 11.08.2011, Im Rahmen des „Green Software Engineering“-Projekts des Umwelt-Campus Birkenfeld der Fachhochschule Trier wurde das St. Ingberter Rechenzentrum SkyWay DataCenter jetzt als Ökoprovider der Qualitätsklasse A ausgezeichnet. Umweltschutz ist ein zentrales Anliegen der SkyWay-Betreiber. Der gesamte Energiebedarf für Rechenzentrum und Büroräume wird über den Ökostrom der St. Ingberter Stadtwerke abgedeckt.

Mit dem Ökostrom-Produkt „watergreen“ der ASEW Energie und Umwelt Service GmbH & Co KG rangiert SkyWay beim Ranking des „Green Software Engineering“-Projekts in der bestmöglichen Ökostromklasse. Das Projekt wird unter anderem durch das Bundesministerium für Bildung und Forschung unterstützt und zielt darauf ab, den Einsatz nachhaltiger Softwaretechnik zu befördern.

Neben dem Bezug von Ökostrom nutzt SkyWay weitere Wege, um das Rechenzentrum möglichst umweltschonend zu betreiben: Durchschnittlich kann der Serverraum drei Viertel des Jahres komplett oder überwiegend mit der Außentemperatur gekühlt werden. Die warme Abluft wird zudem zur Erwärmung der gesamten Büroanlage benutzt und so umweltfreundlich wiederverwertet. Für root-Server setzt das SkyWay DataCenter ausschließlich Prozessoren mit aktueller Atom / Nehalem / Gainestown-Architektur ein. Diese sind aufgrund Ihrer Bauform selbst unter Volllast extrem energiesparend und schonen so die Umwelt.

„Als TÜV-zertifiziertes Tier III-Rechenzentrum bieten wir eine leistungsfähige und redundante Infrastruktur, die unseren Kunden höchste Verfügbarkeiten für ihre IT garantiert“, erklärt Alexander Siffrin, CEO der SkyWay DataCenter GmbH. Roman Schließmeyer, zweiter Geschäftsführer der GmbH, ergänzt: „Gleichzeitig setzten wir beim Betrieb unseres hoch technisierten Rechenzentrums auf erneuerbare Energien, Nachhaltigkeit und ressourcenschonende Technik.“

Die SkyWay DataCenter GmbH ist eine 100-prozentige Tochter der Key-Systems GmbH. Das TIER III-Rechenzentrum ist in einem Nebengebäude des Key-Systems Hauptsitzes in St. Ingbert angesiedelt. Für Interessierte bietet die SkyWay DataCenter (http://www.skyway-datacenter.de) persönliche Führungen durch das Rechenzentrum an.

Key-Systems ist ein internationales IT-Unternehmen, das zurzeit mehr als 3 Millionen Domains für über 70.000 Endkunden, Corporate-Kunden und Reseller weltweit verwaltet. Das Unternehmen mit 61 Mitarbeitern ist der zweitgrößte Registrar für generische Domains wie .COM oder .NET in Europa und einer der 15 größten weltweit (Quelle: webhosting.info). Key-Systems Hauptsitz ist St. Ingbert, daneben bestehen Niederlassungen in den USA und in Mexiko.

Über Key-Systems

Key-Systems ist ein internationaler, ICANN akkreditierter Registrar, der zurzeit mehr als 3 Millionen Domains für mehr als 70.000 Privat- und Firmenkunden sowie 1.800 Reseller weltweit verwaltet. Das Unternehmen mit mehr als 60 Mitarbeitern ist der zweitgrößte ICANN-Registrar in Europa und einer der 15 größten der Welt (in Bezug auf die Anzahl der verwalteten gTLD Domain-Namen). Key-Systems hat seinen Hauptsitz in St. Ingbert, Deutschland. Das Unternehmen betreibt zwei Tochtergesellschaften in den USA und Mexiko und besitzt eine Mehrheitsbeteiligung an dem polnischen Registrar AZ.pl.