Key-Systems Internet Solutions

Die Domain-Experten

Neue Kooperation

KSregistry wird der Registry-Provider für .GD

St. Ingbert, 07.05.2013, Die nationale Regulierungsbehörde für Telekommunikation von Grenada (National Telecommunications Regulatory Commission, NTCR) hat den Betrieb der länderspezifischen Top Level Domain .GD an deren früheren technischen Backend-Provider, die KSregistry GmbH, delegiert. Aufgrund von Schwierigkeiten mit dem vorhergehenden .GD Zonen-Manager hat die IANA eine Re-Delegierung vorgenommen. Durch diese wurden die Kontrolle über und die Verantwortung für die .GD Zone am 01. Mai 2013 an die NTRC zurück gegeben. Jedoch wird die .GD Zone bis zum 21. Mai 2013 eingefroren bleiben, um die maximale Konsistenz in der Zone sicher zu stellen und mögliche Unstimmigkeiten zu beseitigen.

Abweichungen in den Registrierungsdaten könnten durch die von einer dritten Partei betriebenen Schattenregistry entstanden sein, die teilweise Kontrolle über die .GD Zone vom 8. März bis zum 01. Mai 2013 hatte. Während die .GD Zone eingefroren ist, können keine Registrierungen, Modifikationen, Transfers, Löschungen oder Erneuerungen von Domains durchgeführt werden, solange bis die Zonen-Datei vollständig überprüft und als gültig und vollständig bestätigt wurde. Abgelaufene Domains, die sich noch in der Zone befinden, können vor der Reaktivierung der automatisierten Domain-Löschfunktion am 21. Mai entweder explizit gelöscht oder erneuert werden. Kontakt- und Nameserver-Updates können von jedem Registrar für die Domain-Namen in seinem Portfolio vorgenommen werden, sobald der ServerUpdateProhibited-Status entfernt wurde. Die NTRC beabsichtigt die Abweichungen in den Registrierungsdaten mit den .GD akkreditierten Registraren bis zum 21. Mai 2013 zu beseitigen.

„Die KSregistry GmbH bietet als Registry-Provider eine Registry-Lösung, die den Bedürfnissen und Wünschen der .GD Registranten und Reseller optimal angepasst ist“, bemerkt Alexander Siffrin, Geschäftsführer der KSregistry GmbH. „Wir von der National Telecommunications Regulatory Commission (NTRC) sind verantwortlich für die Verwaltung der .GD Domain und sehr zufrieden, dass wir uns für die KSregistry GmbH entschieden haben, um bezüglich der Stabilität und dauerhaften Stärkung unserer länderspezifischen Top Level Domain zusammenzuarbeiten. KSregistry hat uns bei der Wiedererlangung der Kontrolle über die Zone sehr unterstützt“, fügt Aldwyn Ferguson, Koordinator der Grenada National Telecommunications Regulatory Commission, hinzu.

Die KSregistry GmbH, eine hundertprozentige Tochtergesellschaft des international tätigen Registrars Key-Systems GmbH, bietet einen kundenorientierten Registry-Betrieb sowie ein umfassendes Set an Tools um Registrierungen auf Registry-, Registrar- und Reseller-Ebene erfolgreich umzusetzen. Die KSregistry-Lösung kann aufgrund ihres modularen Charakters jederzeit verändert und erweitert werden. KSregistry basiert auf einer Tier III-Architektur, die die größtmögliche Sicherheit des Systems bietet. Durch die Nutzung des Rechenzentrums der SKYWAY DataCenter GmbH, einer hundertprozentigen Tochtergesellschaft der Key-Systems GmbH, sind schnelle Reaktionszeiten und volle Prozesskontrolle garantiert.

Key-Systems ist ein internationales IT-Unternehmen, das zurzeit mehr als 3 Millionen Domains für über 70.000 Endkunden, Corporate-Kunden und Reseller weltweit verwaltet. Das Unternehmen mit über 70 Mitarbeitern ist der zweitgrößte Registrar für generische Domains wie .COM oder .NET in Europa und einer der 15 größten weltweit – gemessen an der Zahl der verwalteten Domains unter gTLDs (Quelle: webhosting.info). Key-Systems Hauptsitz ist St. Ingbert, daneben besteht eine Niederlassung in den USA. Zu Key-Systems Unternehmensbereichen gehören neben dem Reseller-Portal RRPproxy.net und dem Endkunden-Portal domaindiscount24.net das Corporate Domain-Portal BrandShelter.com, der Registry-Betrieb (KSregistry), das SKYWAY DataCenter und die Domainer-Software DNWorker. Key-Systems ist Mitglied der KeyDrive S.A. Holding, die im Juni 2011 durch den Zusammenschluss der Key-Systems GmbH und der NameDrive S.A. entstand. Weitere Holding-Mitglieder sind Moniker und SnapNames.