Key-Systems Internet Solutions

Die Domain-Experten

Deloitte Technology Fast 50 Award

Key-Systems wieder „Fast 50“ - Preisträger

St. Ingbert, 21.10.2010, Auch 2010 hat Deloitte den St. Ingberter Domain-Registrar Key-Systems GmbH als eines der am schnellsten wachsenden Technologieunternehmen in Deutschland ausgezeichnet. Mit einem kumulativen Umsatzwachstum von 314 Prozent in den vergangenen fünf Geschäftsjahren (2005-2009) schafft es Key-Systems auf Platz 23 der Deloitte Technology Fast 50 2010. Nach Rang 9 im Jahr 2008 und Rang 22 im vergangenen Jahr, setzt Key-Systems damit seine erfolgreiche Entwicklung fort.

Mit einem prozentualen Umsatzwachstum von 314,24 Prozent über die letzten fünf Geschäftsjahre erreicht Key-Systems 2010 erneut einen Platz unter den 50 schnellst wachsenden IT- und Technologie-Unternehmen Deutschlands. Bei der diesjährigen Deloitte Fast 50-Preisverleihung gestern in Berlin belegte der St. Ingberter Domain-Experte den 23. Rang und damit wie 2009 einen Platz im vorderen Mittelfeld aller nominierten Unternehmen.

„Die dritte Fast 50 Auszeichnung in Folge zeigt, dass unser Wachstum und unser Erfolg langfristig sind“, zeigt sich Key-Systems CEO Alexander Siffrin stolz. „Key-Systems steht nicht nur für innovative Technologie, sondern auch für verlässlichen und kontinuierlichen Service.“ Dieter Schlereth, Partner und Industry Leader TMT bei Deloitte erläutert: „Unsere Preisträger beweisen, dass sich Technologieunternehmen auch in konjunkturell schwierigen Zeiten in zukunftsorientierten Feldern etablieren können. Mit dem nötigen Maß an Risikobereitschaft und Unternehmergeist haben sie ihre Visionen konsequent und erfolgreich verfolgt.“

Mit Technology Fast 50 zeichnet Deloitte jährlich die am schnellsten wachsenden Technologieunternehmen für ihre unternehmerischen Spitzenleistungen aus. Der Wettbewerb wurde 1995 in den USA gestartet und hat sich inzwischen zu einer internationalen Initiative entwickelt. In Deutschland findet Technology Fast 50 dieses Jahr zum ahcten Mal statt. Um die Spitzenreiter der Technologiebranche in Deutschland zu ermitteln, hat Deloitte die prozentualen Umsatzwachstumsraten der letzten fünf Jahre eruiert.

Mit einem prozentualen Umsatzwachstum von 314,24 Prozent über die letzten fünf Geschäftsjahre erreicht Key-Systems 2010 erneut einen Platz unter den 50 schnellst wachsenden IT- und Technologie-Unternehmen Deutschlands. Bei der diesjährigen Deloitte Fast 50-Preisverleihung gestern in Berlin belegte der St. Ingberter Domain-Experte den 23. Rang und damit wie 2009 einen Platz im vorderen Mittelfeld aller nominierten Unternehmen.

„Die dritte Fast 50 Auszeichnung in Folge zeigt, dass unser Wachstum und unser Erfolg langfristig sind“, zeigt sich Key-Systems CEO Alexander Siffrin stolz. „Key-Systems steht nicht nur für innovative Technologie, sondern auch für verlässlichen und kontinuierlichen Service.“ Dieter Schlereth, Partner und Industry Leader TMT bei Deloitte erläutert: „Unsere Preisträger beweisen, dass sich Technologieunternehmen auch in konjunkturell schwierigen Zeiten in zukunftsorientierten Feldern etablieren können. Mit dem nötigen Maß an Risikobereitschaft und Unternehmergeist haben sie ihre Visionen konsequent und erfolgreich verfolgt.“

Mit Technology Fast 50 zeichnet Deloitte jährlich die am schnellsten wachsenden Technologieunternehmen für ihre unternehmerischen Spitzenleistungen aus. Der Wettbewerb wurde 1995 in den USA gestartet und hat sich inzwischen zu einer internationalen Initiative entwickelt. In Deutschland findet Technology Fast 50 dieses Jahr zum ahcten Mal statt. Um die Spitzenreiter der Technologiebranche in Deutschland zu ermitteln, hat Deloitte die prozentualen Umsatzwachstumsraten der letzten fünf Jahre eruiert.

Über Key-Systems

Key-Systems verwaltet vom Unternehmensstandort St. Ingbert aus über 2,7 Millionen Domains von Kunden aus 200 Ländern. Damit zählt der Domain-Spezialist zu den 15 größten ICANN-Registraren weltweit. Das neueste Produkt BrandShelter.com bietet Unternehmen und Institutionen spezielle Dienstleistungen im Bereich Domain- und Brand-Management. Außerdem unterstützt Key-Systems Bewerbungen um neue Top-Level-Domains (neue TLDs) inklusive des technischen Betriebs des Registry-Backends.