Key-Systems Internet Solutions

Die Domain-Experten

Neue Top Level Domains

Key-Systems und Donuts unterzeichnen erste Registry-Registrar-Vereinbarung

St. Ingbert, 15.11.2013, Die Key-Systems GmbH, ein international tätiger Domain-Registrar, und die Donuts Inc., Registry für neue Top Level Domains (TLDs), haben eine Registry-Registrar-Vereinbarung (Registry Registrar Agreement, RRA) unterzeichnet. Diese Vereinbarung ermöglicht Key-Systems' Kunden Domainnamen unterhalb der neuen Donuts TLDs verbindlich vorzubestellen und zu registrieren. Key-Systems bietet diesen Service über seine Portale domaindiscount24 (Endkunden), RRPproxy (Reseller) und BrandShelter (Corporate Clients) an. Die ersten sieben neuen TLDs der Donuts Registry werden am 26. November mit der Sunrise-Phase starten und ab Januar 2014 allgemein verfügbar sein. Diese TLDs sind .BIKE, .CLOTHING, .GURU, .HOLDINGS, .PLUMBING, .SINGLES und .VENTURES. Donuts hatte sich bei ICANN um insgesamt 307 neue TLDs beworben.

„Wir haben gespannt den Start der neuen TLDs erwartet und freuen uns nun unseren Kunden den Zugang zum breitgefächerten TLD-Portfolio der Donuts Registry zu ermöglichen“, erklärt Alexander Siffrin, Geschäftsführer der Key-Systems GmbH. „Mit 307 Bewerbungen um TLDs ist Donuts einer der zentralen Akteure im Geschäftsfeld der neuen Domain-Endungen und wird wesentlich dazu beitragen, die Vielfalt der Internet-Landschaft und die Nutzungsmöglichkeiten für die User in den kommenden Jahren weiter auszubauen.“

„Donuts ist sehr erfreut über die Möglichkeit mit Key-Systems zusammenzuarbeiten,“ sagt Donuts Mitgründer und Executive Vice President Dan Schindler. „Key-Systems' Reichweite in die weltweiten Märkte bedeutet, dass sobald die Top Level Domains expandieren, unser Angebot das vielfältige und internationale Publikum von Registranten erreicht, das bereit für relevante und spezifische neue Domainnamen ist.“

BrandShelter, das Corporate Domain-Portal der Key-Systems GmbH, bietet Markeninhabern einen zusätzlichen Service der Donuts Registry zum Schutz vor Cybersquatting an. Mit der sogenannten  Domains Protected Marks List (DPML) haben Markeninhaber die Möglichkeit ihre Trademarks vor der Registrierung auf dem Second Level-Niveau über alle Donuts-TLDs hinweg zu schützen und das zu einem Bruchteil der Kosten, die für einzeln durchgeführte defensive Registrierungen in allen Donuts-TLDs anfallen würden. Weitere Informationen finden Sie unter www.dpml.de.

Um einen Überblick über die zahlreichen Einführungstermine und -phasen neuer TLDs zu ermöglichen, hat die Key-Systems GmbH alle bisher bekannten Launch-Termine in einer übersichtlichen Grafik zusammengefasst. Die Übersicht finden Sie hier.

Key-Systems ist ein internationales IT-Unternehmen, das zurzeit mehr als 3 Millionen Domains für über 70.000 Endkunden, Corporate-Kunden und Reseller weltweit verwaltet. Das Unternehmen mit über 70 Mitarbeitern ist der zweitgrößte Registrar für generische Domains wie .COM oder .NET in Europa und einer der 15 größten weltweit – gemessen an der Zahl der verwalteten Domains unter gTLDs (Quelle: webhosting.info). Key-Systems Hauptsitz ist St. Ingbert, daneben besteht eine Niederlassung in den USA. Zu Key-Systems Unternehmensbereichen gehören neben dem Reseller-Portal RRPproxy.net und dem Endkunden-Portal domaindiscount24.net das Corporate Domain-Portal BrandShelter.com, der Registry-Betrieb (KSregistry), das SKYWAY DataCenter und die Domainer-Software DNWorker. Key-Systems ist Mitglied der KeyDrive S.A. Holding, die im Juni 2011 durch den Zusammenschluss der Key-Systems GmbH und der NameDrive S.A. entstand. Weitere Holding-Mitglieder sind Moniker und SnapNames.