Key-Systems Internet Solutions

Die Domain-Experten

Expansion in Osteuropa

Key-Systems übernimmt Mehrheit an polnischem Registrar Az.pl

Zweibrücken, 07.04.2010, Mit der Beteiligung am Stettiner Unternehmen Az.pl verstärkt der Domain-Registrar Key-Systems seine Präsenz im osteuropäischen Markt. Den Vertrag zur Zusammenarbeit unterzeichneten Key-Systems CEO Alexander Siffrin und die Az.pl Geschäftsführer Albert Jerka und Andrzej Kostrzewa vergangene Woche in Berlin. Das Investment ist nach der Gründung von Niederlassungen in den USA und Mexiko nun der dritte Schritt der Internationalisierungspläne des deutschen Unternehmens. Mit Az.pl gewinnt Key-Systems auf dem Wachstumsmarkt Polen einen starken Partner, dessen Ausrichtung und Kompetenz perfekt zum Unternehmen passen.

Mit der Übernahme der Mehrheit an Az.pl durch Key-Systems werden für die beiden Unternehmen viele attraktive Möglichkeiten und Synergie-Effekte geschaffen. „Unsere Beteiligung an Az.pl ist für uns sowohl aus strategischer als auch operativer Sicht ein großer Erfolg“, beschreibt Alexander Siffrin den Einstieg bei Az.pl. „Mit Az.pl können wir unsere Aktivitäten in Osteuropa ganz neu aufstellen. Im Tagesgeschäft gibt es beispielsweise mit der Konsolidierung von Registry-Akkreditierungen direkte positive Effekte“.

Des weiteren stellt Key-Systems Az.pl seine  weltweit genutzte, technische Infrastruktur zur voll automatisierten Domain-Registrierung zur Verfügung. Damit erweitert sich das Domain-Portfolio des polnischen Internet-Service-Providers (ISP) auf mehr als 200 Domain-Endungen. Auf der anderen Seite ergänzt das stärker auf Endkunden ausgerichtete Angebot von Az.pl  die vorrangig auf Reseller ausgerichtete Geschäftsaktivität von Key-Systems.

„Die detaillierte Marktkenntnis für Osteuropa, die  das Team von Az.pl mitbringt, wird uns sehr nutzen“, zeigt sich Key-Systems kaufmännischer Geschäftsleiter Thorsten Smeets überzeugt. „Mit dem Management von Az.pl verbinden uns langjährige persönliche Kontakte. Die fachliche und persönliche Kompetenz des ganzen Teams passt hervorragend zu Key-Systems.“ Der 1996 in Stettin gegründete ISP Az.pl verwaltet aktuell einen Bestand von über 240.000 Internetadressen für seine Kunden. Das Unternehmen belegt mit einem Marktanteil von mehr als zehn Prozent Rang drei der polnischen .PL Registrare.

„Die Beteiligung des weltweit zwölft größten ICANN-Registrars eröffnet uns den Zugang zu dessen Technologie und Erfahrung. Wir freuen uns sehr darüber und haben viele Pläne für die Zukunft“, sagt AZ.pl Geschäftsführer Albert Jerka und fügt an: „Schon bald werden wir mit neuer Webseite und neuen Produkten an den Start gehen: einem Domain-Marktplatz, „Online Drives“ und Internetshops.“ In einem nächsten Schritt plant az.pl basierend auf der Kooperation mit Key-Systems ein neues Angebot für Domainregistrierungen im unteren Preissegment. Auch hierbei sieht Jerka die Stärken der neuen Kooperation zum Tragen kommen: „Domain-Endungen von überall auf der Welt, zahlreiche Akkreditierungen sowie attraktive Preise für Domainregistrierung und -verlängerung werden unsere Wettbewerbsfähigkeit steigern."

Der Markt der länderspezifischen Top-Level-Domain (ccTLD) .PL ist einer der am stärksten wachsenden ccTLD-Märkte. Im Laufe des vergangenen Jahres nahm die Zahl der .PL Domains um rund 335.000 auf ca. 1.650.000 zu (Quelle: hosterstats.com). Az.pl ist der erste ICANN-akkreditierte Registrar in Polen mit Akkreditierungen für Endungen wie .COM, .NET, .ORG, .BIZ, .INFO, .ASIA und .TEL. Daneben bestehen Akkreditierungen für die Top-Level-Domains (TLDs) .PL (Polen), .DE (Deutschland), .AT (Österreich), .UK (Großbrittanien), .CC (Kokosinseln) und .TV. Der polnische Registrar wird auch nach dem Einstieg von Key-Systems von den beiden bisherigen Geschäftsführern Jerka und Kostrzewa geführt. Sie werden die Firmenstrategie mit prägen und das weitere Wachstum von Az.pl sicher stellen. Entscheidungen über die strategische Ausrichtung des Unternehmens treffen Key-Systems und die weiteren, polnischen Gesellschafter gemeinsam.

Key-Systems war eines der ersten Unternehmen außerhalb Polens, das .PL Domain-Registrierungen anbietet. Zurzeit belegt der Domain-Experte den zweiten Platz unter den nicht-polnischen Registraren in Polen.

Über Key-Systems

Key-Systems verwaltet vom Unternehmensstandort St. Ingbert aus über 2,7 Millionen Domains von Kunden aus 200 Ländern. Damit zählt der Domain-Spezialist zu den 15 größten ICANN-Registraren weltweit. Das neueste Produkt BrandShelter.com bietet Unternehmen und Institutionen spezielle Dienstleistungen im Bereich Domain- und Brand-Management. Außerdem unterstützt Key-Systems Bewerbungen um neue Top-Level-Domains (neue TLDs) inklusive des technischen Betriebs des Registry-Backends.