Key-Systems Internet Solutions

Die Domain-Experten

Weiterentwicklung des Internets

Key-Systems nimmt am weltweiten IPv6-Tag teil

St. Ingbert, 01.06.2011, Mit seinem Endkunden-Portal domaindiscount24.com (dd24) und dem Reseller-Portal RRPproxy.net beteiligt sich der internationale Domain-Registrar Key-Systems GmbH am „World IPv6 Day“ der Internet Society (ISOC): Am 8. Juni 2011 werden Provider, Webseiten-Betreiber und Internet-Nutzer weltweit IPv6 (Internet Protocol Version 6) 24 Stunden lang testen. Alle Neukunden, die sich am „World IPv6 Day“ auf dd24 anmelden und IPv6 nutzen, erhalten zehn Prozent Rabatt auf alle Domain-Registrierungen.

Key-Systems Domain-Portale domaindiscount24.com und RRPproxy.net werden am „World IPv6 Day“ neben IPv4 auch über IPv6 erreichbar sein. Die Internet Society, Veranstalter des IPv6-Tages, möchte mit dem 24-Stunden-Test Webseiten- und Netzwerkbetreiber motivieren, ihre Dienste für einen erfolgreichen Übergang zum neuen IPv6-Adressblock zu rüsten. Der IPv6-Tag soll mit einer hohen Last durch reale Nutzer eine Bewährungsprobe für die IPv6-Infrastruktur schaffen.

Jedes mit dem Internet verbundene Gerät wie z.B. ein Computer oder ein Mobiltelefon benötigt zur Kommunikation eine IP-Adresse. IP-Adressen spezifizieren die Vermittlung von Daten durch ein Datennetz wie etwa die Adressierung der beteiligten Netzwerkelemente (Rechner oder Router). IPv4, das Vorgänger-Protokoll von IPv6, bietet einen Adressraum von etwas über vier Milliarden IP-Adressen. „In den Anfangstagen des Internets erschien diese Zahl mehr als ausreichend“, erklärt Alexander Siffrin, Geschäftsführer der Key-Systems GmbH. „Das starke Wachstum des Internets hat jedoch zu einem Adressmangel geführt.“

Am 1. Februar 2011 teilte die Internet Assigned Numbers Authority (IANA) die letzten zwei frei zu vergebenden IPv4-Netze zu. Das Internet-Protokoll IPv6 umfasst ca. 340 Sextillionen (Zahl mit 39 Nullen) mögliche Adressen. So kann es einer nahezu unbegrenzten Menge an netzwerkfähigen Endgeräten weltweit den Zugriff auf das Internet ermöglichen. Der Übergang von IPv4 zu IPv6 erfolgt fließend: der Zeitraum, in dem die beiden Versionen parallel verwendet werden, wird voraussichtlich einige Jahre dauern.

Mehr Informationen zum World IPv6 Day gibt es hier:
http://isoc.org/wp/worldipv6day
Hier sind die Teilnehmer des „World IPv6 Day“ gelistet: http://isoc.org/wp/worldipv6day/participants/

Über Key-Systems

Key-Systems ist ein internationaler, ICANN akkreditierter Registrar, der zurzeit mehr als 3 Millionen Domains für mehr als 70.000 Privat- und Firmenkunden sowie 1.800 Reseller weltweit verwaltet. Das Unternehmen mit mehr als 60 Mitarbeitern ist der zweitgrößte ICANN-Registrar in Europa und einer der 15 größten der Welt (in Bezug auf die Anzahl der verwalteten gTLD Domain-Namen). Key-Systems hat seinen Hauptsitz in St. Ingbert, Deutschland. Das Unternehmen betreibt zwei Tochtergesellschaften in den USA und Mexiko und besitzt eine Mehrheitsbeteiligung an dem polnischen Registrar AZ.pl.