Key-Systems Internet Solutions

Die Domain-Experten

Deloitte Technology Fast 50 Award

Key-Systems erneut „Fast 50“-Preisträger

St. Ingbert, 11.11.2011, Das St. Ingberter IT-Unternehmen Key-Systems GmbH wurde zum vierten Mal in Folge mit dem Deloitte Technology Fast 50 Award als eines der am schnellsten wachsenden Technologieunternehmen in Deutschland ausgezeichnet. Mit einem prozentualen Umsatzwachstum von 162 Prozent in den vergangenen fünf Jahren (2006-2010) erreicht Key-Systems Platz 43 der diesjährigen Deloitte Technology Fast 50. Nach Rang 23 im vergangenen Jahr und Rang 22 in 2009, belegt die erneute Auszeichnung Key-Systems kontinuierliche, erfolgreiche Entwicklung.

Bei der diesjährigen Deloitte Fast 50-Preisverleihung gestern in Frankfurt erreichte der St. Ingberter Domain-Experte Key-Systems den 43. Rang und damit zum wiederholten Mal einen Platz unter den am schnellsten wachsenden Technologieunternehmen Deutschlands. Key-Systems ist das einzige saarländische Unternehmen unter den Fast 50 und einer der wenigen Domain-Registrare. Richtigstellung: Key-Systems ist nicht das einzige saarländische Unternehmen unter den Fast 50. Zwei weitere saarländische Unternehmen sind unter den Preisträgern.

„Unsere sechs verschiedenen Unternehmensbereiche sind exakt auf die Bedürfnisse der jeweiligen Bereichskunden ausgerichtet – darunter mehr als 70.000 Endkunden und Corporate Kunden sowie über 1.800 Wiederverkäufer“, begründet Geschäftsführer Alexander Siffrin den andauernden Erfolg der Key-Systems GmbH. „Wir vereinen günstige Preise mit umfangreichem Kundenservice und stellen unseren Kunden benutzerfreundliche, sichere und schnelle Domain-, Internet- und IT-Dienstleistungen zur Verfügung.“ COO Thorsten Smeets ergänzt: „Unsere komplette Software wird intern entwickelt und kontinuierlich aktualisiert. Dank nahezu vollständig automatisierter Abläufe bleibt viel Zeit für die persönliche Betreuung durch das Key-Systems Team aus über 60 IT-Experten.

„Unser diesjähriges Ranking zeigt, dass sich besonders Technologieunternehmen mit B2B-Produkten etablieren konnten. Kundenorientierte Lösungen sind dabei die Basis für die eindrucksvollen Wachstumszahlen der Fast-50-Nominierungen, der Rising Stars sowie der Sustained Excellence-Preisträgern“, erläutert Dieter Schlereth, Partner und Industry Leader TMT bei Deloitte.

Mit Technology Fast 50 zeichnet Deloitte jährlich die am schnellsten wachsenden Technologieunternehmen für ihre unternehmerischen Spitzenleistungen aus. Der Wettbewerb wurde 1995 in den USA gestartet und hat sich inzwischen zu einer internationalen Initiative entwickelt. In Deutschland findet Technology Fast 50 dieses Jahr zum neunten Mal statt. Um die Spitzenreiter der Technologiebranche in Deutschland zu ermitteln, hat Deloitte das prozentuale Umsatzwachstum über die letzten fünf Jahre eruiert.

Bei der diesjährigen Deloitte Fast 50-Preisverleihung gestern in Frankfurt erreichte der St. Ingberter Domain-Experte Key-Systems den 43. Rang und damit zum wiederholten Mal einen Platz unter den am schnellsten wachsenden Technologieunternehmen Deutschlands. Key-Systems ist das einzige saarländische Unternehmen unter den Fast 50 und einer der wenigen Domain-Registrare. Richtigstellung: Key-Systems ist nicht das einzige saarländische Unternehmen unter den Fast 50. Zwei weitere saarländische Unternehmen sind unter den Preisträgern.

„Unsere sechs verschiedenen Unternehmensbereiche sind exakt auf die Bedürfnisse der jeweiligen Bereichskunden ausgerichtet – darunter mehr als 70.000 Endkunden und Corporate Kunden sowie über 1.800 Wiederverkäufer“, begründet Geschäftsführer Alexander Siffrin den andauernden Erfolg der Key-Systems GmbH. „Wir vereinen günstige Preise mit umfangreichem Kundenservice und stellen unseren Kunden benutzerfreundliche, sichere und schnelle Domain-, Internet- und IT-Dienstleistungen zur Verfügung.“ COO Thorsten Smeets ergänzt: „Unsere komplette Software wird intern entwickelt und kontinuierlich aktualisiert. Dank nahezu vollständig automatisierter Abläufe bleibt viel Zeit für die persönliche Betreuung durch das Key-Systems Team aus über 60 IT-Experten.

„Unser diesjähriges Ranking zeigt, dass sich besonders Technologieunternehmen mit B2B-Produkten etablieren konnten. Kundenorientierte Lösungen sind dabei die Basis für die eindrucksvollen Wachstumszahlen der Fast-50-Nominierungen, der Rising Stars sowie der Sustained Excellence-Preisträgern“, erläutert Dieter Schlereth, Partner und Industry Leader TMT bei Deloitte.

Mit Technology Fast 50 zeichnet Deloitte jährlich die am schnellsten wachsenden Technologieunternehmen für ihre unternehmerischen Spitzenleistungen aus. Der Wettbewerb wurde 1995 in den USA gestartet und hat sich inzwischen zu einer internationalen Initiative entwickelt. In Deutschland findet Technology Fast 50 dieses Jahr zum neunten Mal statt. Um die Spitzenreiter der Technologiebranche in Deutschland zu ermitteln, hat Deloitte das prozentuale Umsatzwachstum über die letzten fünf Jahre eruiert.

Über Key-Systems

Key-Systems ist ein internationaler, ICANN akkreditierter Registrar, der zurzeit mehr als 3 Millionen Domains für mehr als 70.000 Privat- und Firmenkunden sowie 1.800 Reseller weltweit verwaltet. Das Unternehmen mit mehr als 60 Mitarbeitern ist der zweitgrößte ICANN-Registrar in Europa und einer der 15 größten der Welt (in Bezug auf die Anzahl der verwalteten gTLD Domain-Namen). Key-Systems hat seinen Hauptsitz in St. Ingbert, Deutschland. Das Unternehmen betreibt zwei Tochtergesellschaften in den USA und Mexiko und besitzt eine Mehrheitsbeteiligung an dem polnischen Registrar AZ.pl.