Key-Systems Internet Solutions

Die Domain-Experten

Famous Four Media und Key-Systems fördern gemeinsam FFM's Portfolio neuer TLDs

St. Ingbert, 05.11.2013, Famous Four Media (FFM) und Key-Systems haben heute eine strategische Partnerschaft angekündigt, um gemeinsam FFM's Portfolio generischer Top Level Domains (gTLDs) zu gestalten, zu vermarkten und zu vertreiben. Famous Four Media ist zuständig für einige der bedeutungsvollsten Endungen der Domainbranche, wie z.B. .accountant, .bid, .date oder .download; bei 12 der insgesamt 57 beantragten Endungen ist das Unternehmen der einzige Bewerber.

Die erste neue gTLD ohne konkurrierende Bewerber, die FFM einführen wird, ist .bid. Die Sunrise für .bid  wird voraussichtlich Anfang 2014 starten. Mit ihren Endungen bieten FFM neue sichere und intuitiv verständliche Möglichkeiten der Namensgebung. Die neuen generischen Top Level Domains erweitern die Möglichkeiten im Online-Geschäft, indem sie neue Landschaften im Namensraum Internet eröffnen.  
Die Key-Systems GmbH wird ihrem internationalen Kundenstamm aus Corporate-Kunden, Resellern und Endkunden Registrierungen unter den verschiedenen, von Famous Four Media angebotenen Domain-Endungen ermöglichen. Zudem werden FFM und Key-Systems gemeinsame Marketingmaßnahmen durchführen, um das Leistungsspektrum des jeweils Anderen zu bewerben.

„Famous Four Media freuen sich, Key-Systems in ihrem Registrar-System begrüßen zu dürfen”, sagte Andy Churley, Chief Marketing Officer bei Famous Four Media. „Key-Systems ist bekannt für Erfahrung, Fokussierung und Kundenbindung und Famous Four Media ist hoch erfreut, ihre Top Level Domains über Key-Systems verfügbar zu machen. Das Unternehmen ist ideal positioniert, um sicherzustellen, dass seine weltweiten Kunden die bestmögliche Online-Präsenz aufweisen, indem sie die benötigten Domainnamen dann erhalten, wenn sie sie brauchen.”

„Famous for Media haben sich für ein Portfolio sehr vielversprechender neuer gTLDs beworben. Jede dieser TLDs richtet sich an eine große Zielgruppe und hat eine vielseitige Bedeutung. Wir freuen uns darauf, diese TLDs unseren Resellern, Corporate-Kunden und Endkunden verfügbar zu machen. FFM trägt erheblich zur Auswahl und Qualität im Namensraum Internet bei“, sagte Alexander Siffrin, CEO von Key-Systems.

 

Über Famous Four Media

Famous Four Media Limited wurde im Jahr 2011 von einer kleinen Gruppe anerkannter Domain-Experten und erfolgreicher Financiers gegründet um aktiv Produkte und Dienstleistungen für TLD-Registry-Betreiber im Rahmen von ICANNs neuem generischen Top Level Domain (gTLD)-Programm bereit zu stellen. Die Kräfte von Registries und Registraren vereinend verfügt das Famous Four Media Management-Team über umfangreiche Erfahrung in der Domain-Branche; es hat bereits generische TLDs aus vorherigen Vergabe-Runden erfolgreich eingeführt, technisch und wirtschaftlich betrieben und vermarktet und einige der größten Domain-Registrare für Firmen-und Privatkunden geleitet. Zu den 57 gTLD-Bewerbungen, die derzeit von Famous Four Media Limited verwaltet werden, gehören einige der interessantesten und wertvollsten Domain-Endungen wie .BID, .DATE, .DOWNLOAD, .FAITH, .LOAN, .MEN,. REVIEW, .SCIENCE, .TRADE, .WEBCAM und .WIN. 

 

Pressekontakt:

Famous Four Media                                     
Andy Churley                                        
E: press@famousfourmedia.com                                  
T: +350 216 50 000                                      
W: www.famousfourmedia.com                                   

Key-Systems ist ein internationales IT-Unternehmen, das zurzeit mehr als 3 Millionen Domains für über 70.000 Endkunden, Corporate-Kunden und Reseller weltweit verwaltet. Das Unternehmen mit über 70 Mitarbeitern ist der zweitgrößte Registrar für generische Domains wie .COM oder .NET in Europa und einer der 15 größten weltweit – gemessen an der Zahl der verwalteten Domains unter gTLDs (Quelle: webhosting.info). Key-Systems Hauptsitz ist St. Ingbert, daneben besteht eine Niederlassung in den USA. Zu Key-Systems Unternehmensbereichen gehören neben dem Reseller-Portal RRPproxy.net und dem Endkunden-Portal domaindiscount24.net das Corporate Domain-Portal BrandShelter.com, der Registry-Betrieb (KSregistry), das SKYWAY DataCenter und die Domainer-Software DNWorker. Key-Systems ist Mitglied der KeyDrive S.A. Holding, die im Juni 2011 durch den Zusammenschluss der Key-Systems GmbH und der NameDrive S.A. entstand. Weitere Holding-Mitglieder sind Moniker und SnapNames.