Key-Systems Internet Solutions

Die Domain-Experten

Domain-Registrierung

Eintrag ins Online-Adressbuch sichern

Zweibrücken, 24.11.2008, Key-Systems nimmt Vorbestellungen für die neuen .TEL-Domains entgegen

Unternehmen, die ihr Domain-Portfolio um passende .TEL-Domains ergänzen wollen, sollten sich rechtzeitig um ihre Wunschnamen bewerben. Darauf weist der Domain-Spezialist Key-Systems hin. Die Sunrise-Phase, in der Adressen mit einer neuen Domain-Endung an Inhaber oder Lizenznehmer nationaler Marken vergeben werden, beginnt für die .TEL-Domains am 3. Dezember. „Adressen mit neuen Domain-Endungen werden oft nach dem Prinzip „first come, first served“ vergeben“, so Alexander Siffrin, CEO von Key-Systems. Auch im Falle von .TEL werden die Bestellungen als erstes behandelt, die zuerst bei einem Registrar eingestellt werden. Deshalb sei Eile geboten: „Versäumen Unternehmen eine Bewerbung für die privilegierte Zuteilungsrunde, verringern sich die Chancen auf die Wunsch­namen erheblich.“ Das gelte nicht nur für Unternehmensnamen, sondern auch Domainnamen mit beliebten Schlüsselwörtern. Über eine .TEL-Domain ermöglichen Unternehmen ihren Kunden und Partnern das schnelle und gezielte Auffinden aller relevanten Kontaktdaten. Interessenten können sich für den .TEL-Sunrise und die weiteren Registrierungsphasen auf dem Key-Systems-Portal domaindiscount24.net bewerben.

Mit den .TEL-Domains startet ein gänzlich neues Web-Angebot: eine weltweite Adress- und Branchendatenbank mit den wesentlichen Kontaktinformationen wie Mobilfunk-, Festnetz- und VoIP-Nummern, E-Mail-Adressen, Webseiten oder Standortdaten eines Unternehmens oder einer Person. Möglich wird der Dienst durch die Nutzung von DNS (Domain Name System) als Speicher für Kontaktdaten. Bisher fungierte DNS ausschließlich als „Vermittlungsstelle“ zwischen einem Domainnamen und der dazugehörigen „Anschlussnummer“, der IP-Adresse.

Unternehmen, die ihr Domain-Portfolio um passende .TEL-Domains ergänzen wollen, sollten sich rechtzeitig um ihre Wunschnamen bewerben. Darauf weist der Domain-Spezialist Key-Systems hin. Die Sunrise-Phase, in der Adressen mit einer neuen Domain-Endung an Inhaber oder Lizenznehmer nationaler Marken vergeben werden, beginnt für die .TEL-Domains am 3. Dezember. „Adressen mit neuen Domain-Endungen werden oft nach dem Prinzip „first come, first served“ vergeben“, so Alexander Siffrin, CEO von Key-Systems. Auch im Falle von .TEL werden die Bestellungen als erstes behandelt, die zuerst bei einem Registrar eingestellt werden. Deshalb sei Eile geboten: „Versäumen Unternehmen eine Bewerbung für die privilegierte Zuteilungsrunde, verringern sich die Chancen auf die Wunsch­namen erheblich.“ Das gelte nicht nur für Unternehmensnamen, sondern auch Domainnamen mit beliebten Schlüsselwörtern. Über eine .TEL-Domain ermöglichen Unternehmen ihren Kunden und Partnern das schnelle und gezielte Auffinden aller relevanten Kontaktdaten. Interessenten können sich für den .TEL-Sunrise und die weiteren Registrierungsphasen auf dem Key-Systems-Portal domaindiscount24.net bewerben.

Mit den .TEL-Domains startet ein gänzlich neues Web-Angebot: eine weltweite Adress- und Branchendatenbank mit den wesentlichen Kontaktinformationen wie Mobilfunk-, Festnetz- und VoIP-Nummern, E-Mail-Adressen, Webseiten oder Standortdaten eines Unternehmens oder einer Person. Möglich wird der Dienst durch die Nutzung von DNS (Domain Name System) als Speicher für Kontaktdaten. Bisher fungierte DNS ausschließlich als „Vermittlungsstelle“ zwischen einem Domainnamen und der dazugehörigen „Anschlussnummer“, der IP-Adresse.

Unternehmen, die ihr Domain-Portfolio um passende .TEL-Domains ergänzen wollen, sollten sich rechtzeitig um ihre Wunschnamen bewerben. Darauf weist der Domain-Spezialist Key-Systems hin. Die Sunrise-Phase, in der Adressen mit einer neuen Domain-Endung an Inhaber oder Lizenznehmer nationaler Marken vergeben werden, beginnt für die .TEL-Domains am 3. Dezember. „Adressen mit neuen Domain-Endungen werden oft nach dem Prinzip „first come, first served“ vergeben“, so Alexander Siffrin, CEO von Key-Systems. Auch im Falle von .TEL werden die Bestellungen als erstes behandelt, die zuerst bei einem Registrar eingestellt werden. Deshalb sei Eile geboten: „Versäumen Unternehmen eine Bewerbung für die privilegierte Zuteilungsrunde, verringern sich die Chancen auf die Wunsch­namen erheblich.“ Das gelte nicht nur für Unternehmensnamen, sondern auch Domainnamen mit beliebten Schlüsselwörtern. Über eine .TEL-Domain ermöglichen Unternehmen ihren Kunden und Partnern das schnelle und gezielte Auffinden aller relevanten Kontaktdaten. Interessenten können sich für den .TEL-Sunrise und die weiteren Registrierungsphasen auf dem Key-Systems-Portal domaindiscount24.net bewerben.

Mit den .TEL-Domains startet ein gänzlich neues Web-Angebot: eine weltweite Adress- und Branchendatenbank mit den wesentlichen Kontaktinformationen wie Mobilfunk-, Festnetz- und VoIP-Nummern, E-Mail-Adressen, Webseiten oder Standortdaten eines Unternehmens oder einer Person. Möglich wird der Dienst durch die Nutzung von DNS (Domain Name System) als Speicher für Kontaktdaten. Bisher fungierte DNS ausschließlich als „Vermittlungsstelle“ zwischen einem Domainnamen und der dazugehörigen „Anschlussnummer“, der IP-Adresse.

Unternehmen, die ihr Domain-Portfolio um passende .TEL-Domains ergänzen wollen, sollten sich rechtzeitig um ihre Wunschnamen bewerben. Darauf weist der Domain-Spezialist Key-Systems hin. Die Sunrise-Phase, in der Adressen mit einer neuen Domain-Endung an Inhaber oder Lizenznehmer nationaler Marken vergeben werden, beginnt für die .TEL-Domains am 3. Dezember. „Adressen mit neuen Domain-Endungen werden oft nach dem Prinzip „first come, first served“ vergeben“, so Alexander Siffrin, CEO von Key-Systems. Auch im Falle von .TEL werden die Bestellungen als erstes behandelt, die zuerst bei einem Registrar eingestellt werden. Deshalb sei Eile geboten: „Versäumen Unternehmen eine Bewerbung für die privilegierte Zuteilungsrunde, verringern sich die Chancen auf die Wunsch­namen erheblich.“ Das gelte nicht nur für Unternehmensnamen, sondern auch Domainnamen mit beliebten Schlüsselwörtern. Über eine .TEL-Domain ermöglichen Unternehmen ihren Kunden und Partnern das schnelle und gezielte Auffinden aller relevanten Kontaktdaten. Interessenten können sich für den .TEL-Sunrise und die weiteren Registrierungsphasen auf dem Key-Systems-Portal domaindiscount24.net bewerben.

Mit den .TEL-Domains startet ein gänzlich neues Web-Angebot: eine weltweite Adress- und Branchendatenbank mit den wesentlichen Kontaktinformationen wie Mobilfunk-, Festnetz- und VoIP-Nummern, E-Mail-Adressen, Webseiten oder Standortdaten eines Unternehmens oder einer Person. Möglich wird der Dienst durch die Nutzung von DNS (Domain Name System) als Speicher für Kontaktdaten. Bisher fungierte DNS ausschließlich als „Vermittlungsstelle“ zwischen einem Domainnamen und der dazugehörigen „Anschlussnummer“, der IP-Adresse.

Über Key-Systems

Key-Systems GmbH, 1998 gegründet, wickelt die Registrierung von länderspezifischen und generischen Internet-Domains ab. Über den direkten Zugang zu allen Registrierungsstellen stellt Key-Systems die volle technische Kontrolle über den Registrierungsprozess der Domains sicher. Von Key-Systems eigens entwickelte Software-Lösungen ermöglichen Resellern und Endkunden die schnelle Registrierung und die einfache Verwaltung ihrer Internet-Adressen. Für größtmögliche Ausfallsicherheit sorgt die Platzierung der Server von Key-Systems an unterschiedlichen internationalen Standorten. Derzeit verwaltet Key-Systems vom Unternehmensstandort Zweibrücken aus über 2,5 Millionen Domains von Kunden aus 200 Ländern. Damit zählt der Domain-Spezialist zu den 20 größten und am schnellsten wachsenden ICANN-Registraren weltweit.