Building

Erfolgreicher Abschluss des .CO Launches für Key-Systems

Rund zwei Drittel der vorbestellten Domain-Namen konnte der Registrar Key-Systems beim gestrigen Finale der Einführung von .CO Second-Level-Domains für seine Kunden registrieren. Ab sofort kann jeder seine .CO Wunschdomains nach dem „first come, first served“-Prinzip registrieren. Key-Systems bietet über das Endkunden-Portal domaindiscount24.com, das Reseller-Portal RRPproxy.net und das Corporate Domain-Portal BrandShelter.com sowohl die Top-Level-Domain .CO als auch die Endungen .COM.CO, .NET.CO und .NOM.CO an. Das Interesse an der neu verfügbaren Domain-Endung .CO ist groß – aktuell sind bereits mehr als 216.000 .CO Internet-Adressen registriert.

22.07.2010

Key-Systems verfügte beim Start der „Allgemeinen Verfügbarkeit“ (General Availability, GA) von .CO gestern Abend über mehrere direkte Zugänge zur Registry .CO Internet. „Gemessen an der sehr hohen Nachfrage nach den neuen .CO Domain-Namen sind wir mit der Erfolgsquote von 64 Prozent bezogen auf die Vorregistrierungen unserer Kunden zufrieden“, beschreibt Key-Systems Geschäftsführer Alexander Siffrin den Verlauf des .CO Launch-Finales.

Auch nach dem Startschuss zur GA bietet die Domain-Endung .CO Registranten viele Optionen: „Noch immer sind viele einprägsame .CO Domain-Namen frei, die unter beliebten Endungen wie .COM schon lange vergeben sind“, erklärt Alexander Siffrin. „Der aktuelle Stand von über 216.000 Registrierungen zeigt, dass .CO auf dem besten Weg ist, eine beliebte Domain-Endung zu werden“, ergänzt Ricardo Ipiña, Managing Director von KS Internet Solutions, Key-Systems Niederlassung in Mexiko.

Die Top-Level-Domain .CO kann für Ausdrücke wie „Company”, „Corporation” oder „Commerce” stehen. Hinzu kommen Schlagwörter aus dem Bereich des „Social Networking” wie „Communities“, „Content“, „Connect“, „Communicate“ oder „Collaborate“. Die Registrierungsdauer für .CO Domains beträgt ein bis fünf Jahre. Für die Endung gelten liberale Registrierungsrichtlinien: Weltweit kann jeder .CO Domains registrieren oder transferieren – der Nachweis eines Wohnsitzes in Kolumbien oder die Inanspruchnahme eines „Local Trustee“ (Treuhänders) sind nicht erforderlich. Zudem müssen keinerlei schriftliche Belege wie z.B. ein Nachweis der Identität eingereicht werden. Ein .CO Domain-Name darf aus mindestens drei und maximal 63 Zeichen bestehen (ohne die Top-Level-Domain .CO). Domain-Namen können Buchstaben von a bis z und die Zahlen von 0 bis 9 enthalten. Zudem dürfen einige spanische Sonderzeichen verwendet werden; das Trennungszeichen (-) ist erlaubt.

Teilen Sie diese Seite in Ihren sozialen Netzwerken!