Building

Domain-Portal RRPproxy für Reseller jetzt auf Chinesisch verfügbar

RRPproxy, das Domain-Portal für Reseller der Key-Systems GmbH, können Kunden ab sofort auch in chinesischer Sprache nutzen. Sowohl die Website RRPproxy.net als auch das zugehörige Web-Interface stehen auf Chinesisch zur Verfügung. Damit unterstützt das RRPproxy Web-Interface nun die Sprachen Deutsch, Englisch, Spanisch und Chinesisch (Simplified Chinese).

05.07.2011, RRPproxy

RRPproxy ist das weltweite Reseller-Netzwerk der Key-Systems GmbH. Das voll automatisierte Echtzeit-System zur Domain-Registrierung und -Verwaltung beinhaltet umfangreiche Zusatzangebote wie DNS, SSL-Zertifikate, SMS-Gateway, ein Subreseller-System und die API-Hosting-Lösung HOMER (Hosting Management Environment Repository). RRPproxy bietet mehr als 280 verschiedene Internet-Endungen zur automatisierten Domain-Registrierung und -Verwaltung in einer einfach zu handhabenden Plattform an. Alle eingebundenen Registries können Kunden über RRPproxy ansprechen, weshalb das Portal auch „Meta-Registry“ genannt werden kann.

Reseller können sich mit dieser Meta-Registry über das Whitelabel-fähige Webinterface und die API-Gateways EPP, XRRP, HTTP(S), SOAP, XML-RPC, SMTP-Gateway verbinden. RRPproxy ermöglicht seinen Kunden, ihren Entwicklungsaufwand und ihre Kosten zu minimieren – durch die Verwendung und den Weiterverkauf schlüsselfertiger, Whitelabel-fähiger Systeme und Services.

Einstieg über die übersichtliche Website

Dank der einfachen Navigation können sich Besucher auf RRPproxy.net direkt einen ersten Produktüberblick verschaffen. Die Homepage informiert umfangreich über alle RRPproxy-Produkte und -Services. Die SSL-geschützte Webseite ist über alle gängigen Browser zugänglich und Barriere-frei konzipiert. Sie bietet umfangreiche Inhalte zum Thema Domains, wie z.B. eine detaillierte Übersicht aller über RRPproxy registrierbaren Internet-Endungen. Hinzu kommen Informationen über Hosting- und SSL-Angebote, Services wie DNS, vServer und das SMS-Gateway. Die RRPproxy-News und das Wiki über Registrierungsmodalitäten der einzelnen Top-Level-Domain (TLDs) vervollständigen den Inhalt der Webseite.

Webinterface mit eingängiger Struktur

Das RRPproxy Webinterface garantiert durch den Einsatz modernster Webtechnologie mit Javascript höchsten Bedienkomfort. Doch auch ohne Javascript besteht vollständige Funktionalität. Der mit allen gängigen Browsern kompatible Webclient spart Arbeitsschritte und Zeit. Viele Parameter sind als explizite Begriffe in Drop-Down-Menüs direkt erfassbar dargestellt: Beispielsweise müssen Kunden bei länderspezifschen Besonderheiten einer TLD (Top-Level-Domain) nicht den entsprechenden Code suchen und manuell eintragen. Die Sortier- und Suchmöglichkeiten sind umfangreich; Nutzer können beispielsweise schnell auf die Domains verschiedener Zonen zugreifen.

Der RRPproxy-Betreiber Key-Systems ist ein internationaler, ICANN akkreditierter Registrar, der derzeit mehr als 3 Millionen Domains für mehr als 70.000 Privat- und Firmenkunden sowie 1.700 Reseller weltweit verwaltet. Das Unternehmen ist der zweitgrößte ICANN-Registrar in Europa und einer der 15 größten der Welt (Quelle: webhosting.info). Key-Systems Hauptsitz liegt in St. Ingbert. Darüber hinaus betreibt das Unternehmen Niederlassungen in den USA und Mexiko und besitzt eine Mehrheitsbeteiligung an dem polnischen Registrar AZ.pl.

Zu Key-Systems Unternehmensbereichen gehören neben RRPproxy.net und dem Endkunden-Portal domaindiscount24.net das Corporate Domain-Portal BrandShelter.com, das SkyWay DataCenter und die Domain-Software DNWorker. Mit KSregistry bietet Key-Systems Features und Funktionen für den erfolgreichen Betrieb einer Registry. Der Service richtet sich an Bewerber um neue gTLDs und Unternehmen, die ihren Namen oder eine Marke als neue TLD etablieren möchten. Für weitere Informationen, besuchen Sie www.key-systems.net.

Teilen Sie diese Seite in Ihren sozialen Netzwerken!

Weitere News zu RRPproxy